0

Happy New Year – So begann 2006

4 January 2006 in Travel

War ja diesmal ein bisserl früher im neuen Jahr als sonst. Es war eigentlich relativ unspektaktulär. Eine eher kleinere Privatparty in einem Appartement überm Bondi Beach, ein paar Flaschen Champagner u.s.w. Nix besonderes halt.
Egal, der 1. Jan. war jedenfalls heiss !! Die Vorhersage war nicht ganz richtig weils angäblich 46 !! Grad hatte.
Anbei die Vorhersage für 2006: fine, very hot
und das motto für das Jahr: Drink plenty of water, swim between the flags.


0

Santa is a Kiter

30 December 2005 in Travel

So, Weihnachten hab ich also überstanden und zwar garnicht schlecht. Hier ist das eher eine Party die logischerweisse draussen stattfindet als ein besinnliches Fest.
Ich hab mir trotz Schlafmangels am 25. in der Früh die Zipfelmütze aufgsetzt und bin a runde über den Strand von Melbourne gekitet. War definitiv eine gute Show, angaeblich gibts davon sogar ein Foto in der lokalen Zeitung.
Silvester wirs so wie´s aussieht der Bondi Beach wo Fatboy Slim auftritt. Es ist zwar seit langem ausverkauft, ich bin aber bei einem Typen den wir in Florianopolis kennengelernt haben auf die Party in seinem Appartement in Bondi mit Blick auf die Buehne eingeladen.

Ich glaub 2006 wird ein gutes Jahr.

LG u.
An guatn Rutsch
erhard

Wildlife Koalas
Koalas
Wegen Weihnachten, das sind die 12 Apostel
Wegen Weihnachte, das sind die 12 Apostel
Great Ocean Road
Great Ocean Road

0

Frohe Weihnachten

23 December 2005 in Travel

Obwohl sich das für mich nich so weihnachtlich anfühlt, schick ich euch die allerliebsten Weihnachtsgruesse von der Südhalbkugel.
Bin jetzt auch wieder tel. erreichbar.
+61415596750 MEZ +10 Stunden !!
ho ho ho

0

immer das gleiche…

20 December 2005 in Travel

wenns ums abreisen geht is es doch immer wieder schad.
War die letzen 2 Tage an der Westküste der Südinsel Neuseelands unterwegs und ich muss zugeben, Neuseeland kann schon unglaublich beeindruckend sein. Unbeschreibliche Vegetation, Berge die in einer bizarren Fels-Küsten-Strandkombination mit dem türkis-dunkelblauen Ozean verschmelzen…..
Bin gestern dann noch zurück nach Christchurch gekommen um meine Kiste loszuwerden. Das hat mir ein bisserl Kopfweh bereitet weil man mir sagte das vor Weihnachten alle abreisen und niemand ankommt was den Verkauf wohl eher schwierig machen würde.
Na wieauchimmer, heut früh hats noch schlecht ausgschaut, aber 3 Stunden später war das Ding verkauft. Hab mich ziemlich blöd gestellt und der Typ glaubt jetzt er macht den Deal seines Lebens.
Fazit: 3 Wochen Auto für genau 0 (Zero) Kiwidollars.
Hab dann gleich mein Ticket gechanged und flieg schon morgen früh nach Melbourne…. und dabei hats mir grad zu gefallen begonnen….also wenn der regen nicht wär…
ahja, die meissten Bilder von NS sind auch schon zu sehen.
www.endlesssummer.at
seeya

0

solly..

13 December 2005 in Travel

A day in the Beach Hostel

I am solly, do you have a dolm bed fol me tonight ?
Sorry, we have no more dorm beds available tonight, all i can offer is a twin, if you are two persons i can make you the price of the dorm. Antworte ich auf die Frage des Japaners. Haeh, spinn ich? Bin hier auf einmal der Zimmervermieter.
Naja, es laeuft hier alles ziemlich familiär und unkompliziert ab. Der Steve aus Australien repariert ein Fenster, die Sandra putzt die Klos (hehe, die richtige Arbeit fuer die Germs…) und ich sitz im Büro, check emails und vermiet nebenbei die Zimmer.
Zeit um weiterzuziehen… irgendwie is es ja doch ganz nett… wenn das wetter nicht so österreichisch wär….

0

Diese Schmerzen…

9 December 2005 in Travel

.. es tut so weh !!
habe zur Zeit mit zweierlei Problemen zu kämpfen.
1. Heuschnupfen im DEZEMBER !!! so ein Scheiss, die haben die aggressivsten Polen überhaupt und ich bin komplett algerisch.
2. Situation bei der Waschmaschine: “Glaubste mein Stützstrumpf hält das aus ? ach was, no risk no fun, wir sind ja in Neuseeland.”
Wenn ich sage, I HATE THE F…… GERMs. Is wohl klar was ich meine.
Sie sind überall. ABER was sagt das Woerterbuch:

germ buds pl. die Keimlinge Pl.
germ warfare der Bakterienkrieg
germ warfare [mil.] bakteriologische Kriegsführung
pathogenic germ der Krankheitserreger

Die sind also offiziell eine Gefahr für die Menschheit!
Wenigstens so ein Guide “Germ-free traveling/living” wär super.
Habe auch schon ein paar Techniken versucht, z.B. Im Whirlpool ein paar Blubberblasen zu produzieren und lauthals “I LOVE THAT SULPHUR SPA” zu rufen. Naja, hat auch nicht funktioniert, aber gschaut haben sie schon.

bis bald

0

Kiwis u.s.w.

8 December 2005 in Travel

in Neuseeland kann man ja angaeblich auf alles raufkraxeln und von ueberall runterspringen. Jedenfalls wollen die Kiwis fuer alles heftig cash haben. Da kann man echt was lernen. Auckland ist jedenfalls eher ein Lowlight bis jetzt. War inzwischen aber auf einem 2 Tages Bootstrip in der Bay of Islands und das war schon recht “awesome” !
Inzwischen bin ich auf der Südinsel und endlich motorisiert.
86er Ford Falcon, gold, 4 Liter Hubraum, Lenkradautomatik, durchgehende Sitzbank, neidisch haeh??

Exklusiv für die Weblogleser:
www.endlesssummer.at
bitte anschauen und testen. wenn was nit geht bitte berichten.
Thanx
E.

0

Hallo ihr ewig gestrigen

2 December 2005 in Travel

das ist eine Nachricht aus der Zukunft. Irgendwas ist waehrend des Fluges falschgelaufen, wahrscheinlich irgendeine Interstellare Raum-Zeit Kontinuums- Inkohaerenz, und ich bin 2 TAGE spaeter angekommen als abgeflogen !! Der 2. Dez hat fuer mich nie stattgefunden !! A Witz. Dafuer kann ich euch jetzt immer schon was vom naechsten Tag erzaehlen. Auch nicht schlecht.
bis bald

0

das wars dann wohl

1 December 2005 in Travel

mit Suedamerika..
bin gerade in Santiago de Chile. Wieder einmal ganz anders, aber besser als erwartet. Kein Nachtleben! Ist zwar nicht wirklich schlimm, aber nach Buenos Aires doch etwas eigenartig. Und ich hab in der Nacht einen Pullover anziehen muessen, eigenartiges Gefuehl!
Gestern war ich dann richtig chillen in Chile, in Vina del Mar am Strand: Luft 30Grad, Wasser 14Grad, sehr interessant!
Na wieauchimmer, heute flieg ich noch nach Auckland. Nit einem lachenden und einem weinenden Auge. 5 Wochen Suedamerika sind einfach viel zu wenig, bin grad erst richtig auf den Geschmack gekommen, freue mich allerdings auch schon total auf Neuseeland. Hab auch schon ein Auto dort, einen goldenen riesengrossen Kombi. Bin schon gespannt !!
Apropos gespannt, bald sollte meine Fotopage funktionieren !!
also viele Gruesse
E.

0

Pearl Jam in Buenos Aires

27 November 2005 in Travel

Ich hab mir gedacht das es sicher was spezielles is einmal ein Rockkonzert in Südamerika zu sehen. Noch dazu wenn es Pearl Jam is, die ja in meinen jungen Jahren schon irgendwie zu den Favourites gezählt haben.
Und “speziell” war es auf jeden Fall. Sehr arge Stimmung, aber gar nicht so schlimm wie ich es mir vorgestellt hab. Irgendwie hat auch die Kommunikation zwischen Band und Publikum nicht so ganz 100%ig funktionier, irgendwie komisch.
Naja, haben jedenfalls zu Klassikern wie “even flow” und “alive” fett abgerockt.

LG an die Schneeschaufler

welcome to my blog about travel, some stuff photography, digital art, and whatever else moves me. Randomly in english or german language.

Search

Enter your email address:

this Blog

Recommended Sites

Pleeaase !!!

Contact me:

My status




Erhard Wengers Facebook-Profil